Bücher und Tonträger

Leckere Rezeptbücher für Nierenkranke, Ratgeber, Erfahrungsberichte usw. können Sie bei uns bestellen.

Bitte beachten Sie, dass wir Bücher & Tonträger nur gegen Vorabüberweisung versenden!
Auf der Überweisung genügt uns die Angabe des Buchtitels und Ihres Namens.

Bankverbindung
Diatra-Verlag GmbH, Eltville
Wiesbadener Volksbank
Konto-Nr. 9999 000
BLZ 510 900 00
BIC: WIBA DE 5W
IBAN: DE 63510900000009999000


Bestellung

Ich/wir bestelle/n die unten angegebene Anzahl der jeweiligen Bücher und/oder Tonträger zu dem jeweils angegebenen Preis (inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten).

Meine Patientenrechte für jeweils EURO 10,00 Anzahl

Köstlich essen bei Nierenerkrankung für jeweils EURO 22,95 Anzahl

Den Jahren Leben geben - Erfülltes Leben mit Dialyse für jeweils EURO 19,90 Anzahl

Mentale Erfrischung (Audiokassette) für jeweils EURO 7,50 Anzahl

Ihr Name*:

Ihre E-Mail-Adresse*:

Die Lieferung soll an folgende Adresse erfolgen:

Anrede:

Nachname*:

Vorname:

Firma:

Straße Hausnummer*:

Postleitzahl*: Ort*:

Land*:

E-Mail:

Telefon:

Telefax:

Anmerkungen:

*Pflichtfelder

captcha

Bitte Zahlen- bzw. Buchstabenfolge eingeben

*Durch das Abschicken der Bestellung akzeptiere ich die u.g. Bedingungen (Bitte klicken).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Diatra-Verlag GmbH
Postfach 1230
D-65332 Eltville/Rhein
Telefon: (0 61 23) 7 34 78
Telefax: (0 61 23) 7 32 87
E-Mail: dj@diatra-verlag.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.