Abonnements (Mehrfachbestellung, rabattiert)

DIATRA – Fachzeitschrift für Nephrologie, Transplantation, Diabetologie erscheint quartalsweise (Ausgabe 1 im März, Ausgabe 2 im Juni, Ausgabe 3 im September und die Ausgabe 4 im Dezember) zum Jahres-Abonnementpreis von EURO 32,- inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten. Für Bezieher im Ausland beträgt der Preis EURO 36,-

Bitte beachten Sie die Widerrufsbelehrung am Ende dieser Seite.

Wenn Sie Ihre Bestellung per Fax oder Post aufgeben wollen, laden Sie bitte unser PDF-Formular herunter.

    Anzahl der Abonnements*

    Ab Ausgabe*

    Ihr Name*:

    Ihre E-Mail-Adresse*:

    Die Lieferung soll an folgende Adresse erfolgen:

    Anrede:

    Nachname*:

    Vorname*:

    Firma:

    Straße Hausnummer*:

    Postleitzahl*: Ort*:

    Land*:

    E-Mail:

    Telefon:

    Telefax:

    Anmerkungen:

    *Pflichtfelder

    captcha

    Bitte Zahlen- bzw. Buchstabenfolge eingeben

    Durch das Abschicken der Bestellung akzeptiere ich die u.g. Bedingungen.

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

    Diatra-Verlag GmbH
    Kaiser-Wilhelm-Ring 78
    D-55118 Mainz
    Tel.: +49 6131 6352-304
    Fax: +49 6131 6352-586
    E-Mail:

    Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

    Print Friendly, PDF & Email