Dr. med. Gertrud Greif-Higer M.A.

Dr.

Dr. med. Gertrud Greif-Higer M.A.
Internistin / Rheumatologin / Gesundheitsökonomin, FÄ Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Konsilambulanz Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsmedizin Mainz

Nach Weiterbildung an der Rheumaklinik Wiesbaden, DKD Wiesbaden und Medizinische Hochschule Hannover sowie Tätigkeiten an zwei rheumatologischen Fachkliniken seit 1994 an der Universitätsmedizin Mainz, zunächst in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, seit 2000 Leitung des Schwerpunkts Transplantationsmedizin.
Von 2002 bis 2008 zusätzlich in der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik (Transplantationssprechstunde). Seit 2008 Geschäftsführerin des Klinischen Ethikkomitees. 2012 Master für Angewandte Ethik WWU Münster (M.A. Advanced Studies in Applied Ethics).

Seit 2005 Vorsitzende des Weiterbildungsinstituts Psychotherapeutisches Seminar Mainz-Wiesbaden (PSMW e.V.); Vorsitzende der Kommission Psychosomatik der Deutschen Transplantationsgesellschaft; Vorsitzende der Ethikkommission der Deutschen Transplantationsgesellschaft. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, des Deutschen Kollegiums für Psychosomatik, der Akademie für Ethik in der Medizin, der Deutschen Transplantationsgesellschaft und der Arbeitsgruppe Leber- und Dünndarmtransplantation der „Ständigen Kommission Organtransplantation“ der Bundesärztekammer. Geschäftsführerin des Klinischen Ethikkomitees (KEK), Psychosomatischer Konsiliardienst Transplantationsmedizin der Universitätsmedizin Mainz.

Sprechstunde:Donnerstag, 30. Oktober 2014, 16 bis 18 Uhr

Tel.-Nr. (0 61 31) 17 21 64