Professor Dr. med. Oliver Gross

Professor Dr. med. Oliver Gross
Internist / Nephrologe
Oberarzt am Zentrum Innere Medizin
Abteilung Nephrologie und Rheumatologie
Georg-August-Universität Göttingen
Dienstag, 8. März 2016, 16 bis 18 Uhr
Tel. (05 51) 39 89 12

 

Geboren 1969 in Bad Homburg v. d. Höhe

1988 bis 1995 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

1995 Drittes Staatsexamen

1991 bis 1993 Dissertation „Eisen- und Sauerstoffempfindlichkeit von Zellen der Fanconi Anämie“, Humangenetisches Institut der Universität Würzburg

1996 Promotion (magna cum laude)

1995 bis 1996 Arzt im Praktikum, Medizinische Klinik IV, Universität Erlangen

1996 bis 2006 Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik I, Kliniken der Stadt Köln, Krankenhaus Merheim

2003 Facharzt für Innere Medizin

2005 Schwerpunkt Nephrologie, Erhalt der venia legendi im Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Köln.

Seit April 2006 Oberarzt am Zentrum Innere Medizin, Abteilung Nephrologie und Rheumatologie, Georg-August-Universität Göttingen

November 2006 Umhabilitierung und Erhalt der venia legendi im Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

2010 bis 2012 Weiterbildungsermächtigung Nephrologie

2011 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Medizinischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

ab 2013 Leiter und Sprecher des Kompetenzteams „Genetik und seltene Nierenerkrankungen“ der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie.

Sprechstunde: Dienstag, 8. März 2016, 16 bis 18 Uhr
Tel. (05 51) 39 89 12