Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

11. Hannover Seminar Klinische Nephrologie 2013

20. September 2013 bis 21. September 2013

Vorträge, Fallvorstellungen und Praxiskurse

  • Praxiskurs Plasmapherese-Immunadsorption
  • Praxiskurs Sonographie
  • Praxiskurs Nierenbiopsie
  • Hypertensiologe DHL Fortbildung

Informationen:

Teilnehmergebühr:

  • Klinische Nephrologie 80 € (40 € pro Tag)
  • Praxiskurs Sonographie 100 € (gesonderte Anmeldung bt. beachten)
  • Praxiskurs Plasmapherese-Immunadsorption 100 € (gesonderte Anmeldung bt. beachten)
  • Praxiskurs Nierenbiopsie 50 € (gesonderte Anmeldung bt. beachten)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen bei unserer jährlichen Veranstaltung „Klinische Nephrologie“ in Hannover.

Im letzten Jahr haben wir erstmals damit begonnen, im Rahmen der „Klinischen Nephrologie“ zusätzlich Seminare und Praxis-Kurse anzubieten. Diese neue Form der Veranstaltung hat viel Anklang gefunden und wird von uns in diesem Jahr fortgeführt. Die Praxiskurse sind weiter ausgebaut und mit den Vorträgen der „Klinischen Nephrologie“ eng verzahnt worden. In diesem Jahr haben wir außerdem eine weitere Veränderung vorgenommen: Wir haben die Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für den Hypertensiologen DHL in die Klinische Nephrologie integriert. Durch die Teilnahme an der „Klinischen Nephrologie“ erhalten Sie gleichzeitig die notwendigen Qualifikationen für den Erhalt der Zusatzbezeichnung „Hypertensiologie“.

Unsere Veranstaltung „Klinische Nephrologie“ beginnt am Freitagvormittag mit den Praxiskursen. Es werden drei Praxiskurse angeboten. Die Doktoren Hiss, Reising und Güler werden in kleinen Gruppen interessante Probleme der Sonografie darstellen und die Teilnehmer des Kurses „Ultraschall in der Nephrologie“ in alte und neue Methoden einweisen.

Im Praxiskurs „Plasmapherese und Dialyse“ werden vor allem Methoden des Plasmaaustausches und Plasmaseparation vorgestellt. Auch hier liegt der Schwerpunkt im Einsatz dieser Methoden bei unterschiedlichen Erkrankungen und im praktischen Umgang mit den Interventionen im klinischen Alltag.

Im dritten Kurs wird ein wichtiges Werkzeug der nephrologischen Diagnostik, die „Nierenbiopsie“ behandelt. Unter der Anleitung von erfahrenen Pathologen und Klinikern werden klassische Diagnosen und ausgefallene Erkrankungen am und mit dem Mikroskop analysiert und besprochen. In kleinen Gruppen besteht die Möglichkeit, detailliert nachzufragen und dies differentialdiagnostisch zu üben.

Am Freitagnachmittag beginnen dann die Vorträge auf dem Gebiet der Klinischen Nephrologie und der Inneren Medizin. Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, exzellente Referenten zu unserer Veranstaltung zu gewinnen. Es wird in den Vorträgen eine Übersicht über das jeweilige Krankheits- bzw. Fachgebiet gegeben.

Insbesondere versuchen wir eine Brücke von der interessanten klinischen – und Grundlagen-Forschung zu den Problemen der Praxis von Nieren- und Hochdruckerkrankungen zu schlagen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt, wie in jedem Jahr, auf der Darstellung von interessanten Fällen, der wir in diesem Jahr mehr Raum eingeräumt haben. Alle Fälle sind didaktisch aufbereitet, so dass zu jedem Fall die möglichen Differentialdiagnosen und die möglichen therapeutischen Ansätze ausführlich erörtert werden.

Wir freuen uns, dass Sie an der Klinischen Nephrologie teilnehmen und wünschen Ihnen eine interessante Zeit an der MHH.

Prof. Dr. Hermann Haller, Prof. Dr. Reinhard Brunckhorst, Prof. Dr. Jens Bahlmann, Prof. Dr. Gerhard Lonnemann, Dr. Hans Schmidt-Gürtler

Details

Beginn:
20. September 2013
Ende:
21. September 2013

Veranstaltungsort

Medizinische Hochschule Hannover, Bibliotheksgebäude, Hörsaal F
Carl-Neuberg-Straße 1
Hannover, 30623 Deutschland
Telefon:
+49 511 532 2385

Veranstalter

Medizinische Hochschule Hannover
Telefon:
+49 511 532 2385
E-Mail:

Die neue Ausgabe von DIATRA professional – online und als PDF lesen: Nur ein Klick (auf die Grafik) entfernt!