Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geriatrische Nephrologie

26. Juni 2015 bis 27. Juni 2015

Download:


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
der demografische Wandel erfasst alle Gebiete der Medizin.
Dies bedeutet, dass zunehmend mehr Patienten im vorgerückten Alter mit Multimorbidität zur Behandlung kommen.
Im vorgerückten Lebensalter ist häufig die Kuration nicht mehr im Vordergrund, sondern der Erhalt der Funktion. Entsprechend werden die Problemstellungen und auch die Antworten teilweise deutlich anders formuliert. Die Altersgrenze > 80 Jahre charakterisiert den Patienten als geriatrisch. Die Nephrologie als Fach, welches sich mit zunehmend multimorbiden und älteren Patienten auseinandersetzt, kann dabei von dieser jungen Disziplin lernen, wobei ein Übertrag der Aufgaben von der Nephrologie in die Geriatrie nicht sinnvoll ist. Auch für geriatrische Nierenpatienten ist die Interdisziplinarität und Multiprofessionalität als Lösung für eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten die beste Vorgehensweise.
Nur im Austausch der Fächer können die Herausforderungen des demographischen Wandels angegangen werden.
Im Symposium Geriatrische Nephrologie soll der Praktiker, aber auch der Wissenschaftler Facetten dieses wichtigen und zunehmenden Gebietes innerhalb der Nephrologie im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen vertiefend kennenlernen, wobei der Austausch und Dialog der Teilnehmer sicher ein ganz wesentlicher Aspekt ist, der zum Erfolg der Veranstaltung beitragen wird.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie zu diesem Symposium in Berlin begrüßen dürften.
Prof. Dr. M. D. Alscher, Stuttgart
Prof. Dr. W. Pommer, Berlin

Details

Beginn:
26. Juni 2015
Ende:
27. Juni 2015
Website:
http://www.akademie-niere.de

Veranstaltungsort

Robert Bosch Stiftung gmbH
Französische Straße 32
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Akademie Niere
Telefon:
030 / 52 13 72-73
E-Mail:
Website:
http://www.akademie-niere.de

Die neue Ausgabe von DIATRA professional – online und als PDF lesen: Nur ein Klick (auf die Grafik) entfernt!