Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Organe schützen – Informationen nützen

24. November 2014 - 17:00 bis 20:00

Anmeldeschluss: Mittwoch, 19. November 2014
Per Onlineformular bis Freitag, 21. November 2014


 

Liebe Transplant-Interessierte und Organ-Alleswisser!

„Compliance“, „Adhärenz“ oder im Deutschen „Therapietreue“. Schwere Wörter in der Fachsprache, aber wichtig. Therapietreue ist täglicher Begleiter chronisch Kranker und Transplantierter gleichermaßen. Das Ziel ist immer dasselbe: Lange, gute Lebensqualität zu sichern oder zu steigern.

Als Transplantierter tut man Alles, um sein „Geschenk“ pfleglich zu behandeln. Der Mensch ist doch ein Gewohnheitstier. Manchmal lässt man wichtige Tabletteneinnahmen, Blutdruck- oder Gewichtskontrollen auch mal schleifen. Die Folge: Abstoßungsreaktionen, viel schlimmer aber Funktionsminderung bis hin zum Verlust des transplantierten Organs.

Gut geführte, regelmäßige Aufzeichnungen über selbst erhobene Befunde wie Blutdruck, Puls, Körpergewicht und Medikamenteneinnahme helfen beiden Seiten der Arzt-Patienten-Beziehung. Diese Aufgabe fällt jedem Patienten leichter, wenn er das richtige Werkzeug dafür hat. Unsere Vortragenden erinnern Sie an Ihre Aufgabe und geben Ihnen Werkzeuge in die Hand, die es Ihnen erleichtern, konsequent zu sein.

Ich freue mich darauf, besonders viele Betroffene zu begrüßen, die auf der Warteliste für ein Spenderorgan stehen. Gerade Ihr Interesse an der Therapie macht Sie fit für einen guten Umgang mit einem „neuen“ Organ. Nutzen Sie die Möglichkeit des Austausches mit Transplantierten.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

Claus Pohnitzer
Obmann Selbsthilfe Niere

Details

Datum:
24. November 2014
Zeit:
17:00 bis 20:00

Veranstaltungsort

Haus des Sports, BMLvS / Spiegelsaal
Prinz-Eugen-Straße 12
Wien, 1040 Österreich
+ Google Karte

Veranstalter

Selbsthilfe Niere
Telefon:
0676/402 83 04
E-Mail:
Website:
http://www.selbsthilfe-niere.at

Die neue Ausgabe von DIATRA professional – online und als PDF lesen: Nur ein Klick (auf die Grafik) entfernt!